Elternkompass geht in die achte Runde

Elternkompass-289px

Acht Themenabende zu Fragen der Erziehung

Die Reihe Elternkompass startet in eine neue Runde. Unter dem Motto „Kinder begleiten, Kinder fördern“ bietet die AG Jugendhilfeplanung zum achten Mal von Oktober bis Mai acht Themenabende für Eltern zu Fragen der Entwicklung und Förderung von Kindern an.

Erziehung ist nicht immer einfach, viele Eltern stellen an sich hohe Erwartungen: Sie wollen alles richtig machen und im Umgang mit ihren Kindern einerseits konsequent, andererseits auch liebevoll sein. In jeder Situation angemessen zu agieren und den richtigen Ton zu treffen, ist eine herausfordernde Aufgabe. Die AG Jugendhilfeplanung will mit ihrer Veranstaltungsreihe Eltern begleiten und unterstützen. Die Themenauswahl hat sie in Zusammenarbeit mit den Leiterinnen der Wertheimer Kindertagesstätten und Grundschulen getroffen.

In der neuen Elternkompass-Reihe finden sich zum Beispiel „Dauerbrenner“ wie das Thema „Konzentrieren leicht gemacht!“ oder Ratgeber zur Medienerziehung. Neu in die Reihe aufgenommen wurde eine Veranstaltung zum Thema (Cyber-)Mobbing im Schulalter. Bei den verschiedenen Veranstaltungen stehen nicht nur die Vorträge der Fachleute im Mittelpunkt. Auch für Austausch und Gespräche besteht Gelegenheit.

Die Themen der Elternkompassreihe 2019/20:

„Konzentrieren leicht gemacht! Wie können Schüler lernen, sich besser zu konzentrieren?“ am 23. Oktober
„Herausfordernde Kinder – was tun?“ am 12. November
„Das erste Smartphone – Wie kann stressfreie Medienerziehung gelingen?“ am 12. Dezember
„Mediennutzung von Kindern – Fernsehen, PC, Tablets, Apps“ am 15. Januar
„Konflikte erkennen, Lösungen finden“ am 5. Februar
„Wenn mein Kind Angst hat“ am 11. März
„(Cyber-)Mobbing im Schulalter“ am 21. April
„Selbstbewusste Kinder, mutig und stark oder doch ganz anders?“ am 12. Mai

Die Veranstaltungen der Elternkompass-Reihe finden im Wertheimer Rathaus statt, Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.