Wir haben endlich wieder eine Schülerbücherei!

bücherei1
Im Zuge der Einführung des Ganztagesbetriebes an unserer Schule gab es auch vermehrt Umgestaltungen der Räumlichkeiten, denen unsere bisherige Schülerbücherei zum Opfer fiel.

Im Schuljahr 2015/16 konnte nun in einem Teil des Betreuungszimmers ein heller Platz geschaffen und zur Einrichtung einer kleinen Bücherei umgebaut werden.

Aus Mitteln des Fördervereins unserer Schule wurden einige Regale sowie das erste nötige Arbeitsmaterial für die Ausleihe angeschafft. Dazu gehörten sowohl weitere kleinere Einrichtungsgegenstände, als auch Karteikarten, Etikettenband, Schreibgeräte, etc.

Weiterlesen

Ferienleseclub „Heiß auf Lesen“

Anmeldungen für Schüler ab 25. Juli

Dertinger Grundschüler der 4. Klasse freuen sich auf den Sommerferienleseclub der Stadtbücherei. Auch Lehrerin Christiane Meyerholz ist vom vielfältigen Angebot begeistert. Foto: Stadtbücherei Wertheim

Sommerferienzeit ist Lesezeit. Die Stadtbücherei Wertheim ist eine von 85 Bibliotheken in ganz Baden-Württemberg, die während der Sommerferien den Leseclub „Heiß auf Lesen“ anbietet. Das Projekt findet in diesem Jahr zum siebten Mal in der Stadtbücherei statt und wird von der Fachstelle für das öffentliche Büchereiwesen beim Regierungspräsidium Stuttgart koordiniert. Ab Montag, 25. Juli, können alle Schüler der derzeitigen 4., 5. und 6. Klassen Clubmitglied im Ferienleseclub werden. Im letzten Jahr haben 102 Wertheimer Mädchen und Jungen teilgenommen, rund die Hälfte davon feierte am Ende eine große Party.

Zur Teilnahme kann man sich direkt in der Stadtbücherei bei „Heiss auf Lesen“ anmelden. Die Clubmitgliedschaft ist kostenlos. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Benutzerausweis. Einsteigen ist an allen Tagen während der Sommerferien zu den regulären Öffnungszeiten möglich. Wer also erst mal in den Urlaub verreist, kann auch später noch Clubmitglied werden.

Nassiger Grundschüler der beiden 4. Klassen durften schon mal in den Büchern des Ferienleseclubs schnuppern. Foto: Stadtbücherei Wertheim

Bei der Anmeldung erhält jedes Mitglied einen Clubausweis, mit dem alle Bücher ausgeliehen werden können, die mit dem „Heiss auf Lesen“-Logo gekennzeichnet sind. Die Auswahl reicht von spannenden Krimis, Rätselgeschichten, magischen Fantasy-Büchern über Liebesgeschichten, Tagebuchcomics und Mangas bis hin zu jeder Menge Sachbüchern. Damit möglichst viele Kinder auf ein breites Angebot zugreifen können, beträgt die Leihfrist im Ferienleseclub – anders als im regulären Büchereibetrieb – maximal zwei Wochen. Und jedes Mitglied kann höchstens drei Bücher auf einmal ausleihen. Erst wenn diese wieder zurückgebracht wurden, können neue Clubmedien entliehen werden.

Am Ende des Ferienleseclubs, Stichtag ist Dienstag, 13. September, werden alle Clubausweise in der Stadtbücherei gesammelt und ausgewertet: Wer mindestens drei Bücher gelesen, diese im Clubausweis vermerkt hat und bei der Rückgabe ein paar Fragen zur Lektüre beantworten konnte, erhält auf jeden Fall eine Urkunde und eine Einladung zur großen Abschlussparty am Freitag, 23. September. Gefeiert wird traditionell im Soundcafé des Wertheimer Jugendhauses: mit einem Künstler (dieses Jahr kommt Kinder- und Jugendbuchautor Heiko Wolz mit seinen „Superhelden“ dazu), mit tollen Preisen (Gutscheinen, Büchern, Freikarten, Spielen, Ausflugsgutscheinen etc.) und mit Pizza und Freigetränken für Alle. Außerdem verlost das Regierungspräsidium Stuttgart unter allen Clubmitgliedern der 85 teilnehmenden Bibliotheken als Hauptgewinne zwei Übernachtungen im Schäferwagen samt Eintritt in den Erlebnispark Tripsdrill.

Weitere Informationen zum Ferienleseclub gibt es während der Öffnungszeiten vom Team der Stadtbücherei und telefonisch unter 09342/301-515.

(19. Juli 2016 – Stadtverwaltung Wertheim)

Schüler der 3. und 4. Klasse übergeben Spende an EA

image

Am Freitag, den 13.05. kam Frau Flegler mit Lara und Lule aus der Mandelberg Grundschule in Dertingen in die EA Wertheim. Die Kinder kamen mit ihrer Lehrerin als persönliche Abordnung der 3. und 4. Grundschulklasse, um eine Spende in Höhe von 200 € für die Kinderbetreuung zu überbringen.

image

Zuvor hatten sie viele Stunden lang rote Papierherzen gebastelt und diese an einem Wochenende auf dem Marktplatz in Wertheim verkauft. Als Dankeschön für ihre tolle Unterstützung bekamen sie eine Führung durch die EA von Frau Driewer und außerdem von den Erzieherinnen von Caritas und Diakonie eine selbst gebastelte Dankeskarte mit den Unterschriften der Flüchtlingskinder und eine Tafel Schokolade.

image

Grundschule Dertingen hat sich bereiterklärt, als eine Referenzschule für das Landesmedienzentrum zu dienen


Medienbildung wird zu Pflicht-Aufgabe – www.fnweb.de

Ab dem neuen Schuljahr wird Medienbildung durchgängig und verpflichtend in allen Klassenstufen und Fächern verankert. Auch auf die Stadt Wertheim kommt dadurch einiges zu. Wertheim. Was das alles koste, könne man im Moment noch nicht spezifizieren…

→ zum Artikel

Musikunterricht der Musikschule bei den Erstklässlern

Bei uns Erstklässlern im Musikunterricht der Musikschule ist was los.

Nicht nur, dass wir selber musizieren, wir stellen sogar eigene Musikinstrumente her, dürfen „richtige“ Instrumente ausprobieren und bekommen immer wieder Besuch von tollen Musikern.

Das macht richtig Spaß!

Startseite » Musikunterricht der Musikschule bei den Erstklässlern » Erstklässler im Musikunterricht der Musikschule (April 2016)

Förderverein unterstützt auch künftig Grundschule

Main-Echo – 24.03.2016:

Mitgliederversammlung: Auch beim zweiten außerordentlichen Termin ist niemand außer dem Vorstand vertreten

90 Mit­g­lie­der und kei­ner da, das ist das Schick­sal vie­ler För­der­ve­r­ei­ne, so auch an der Grund­schu­le Der­tin­gen. Am Di­ens­tag war zur au­ßer­or­dent­li­chen Mit­g­lie­der­ver­samm­lung ge­la­den wor­den, der Vor­stand des För­der­ve­r­ei­nes und die Schul­lei­te­rin Su­san­ne Keupp wa­ren da, sonst nie­mand und das schon zum zwei­ten Mal in Fol­ge. (…)

→ zum Artikel auf main-echo.de

Schüler der Mandelberg-Grundschule haben bei „Aktion Saubere Landschaft“ mitgeholfen

Am Samstag, 12.3.2016, wurde in der großen Kreisstadt Wertheim die 20. Aktion Saubere Landschaft durchgeführt. Auch Dertingen hat sich wieder an dieser Aktion beteiligt. Vor allem durch das große Engagement des Dertinger Jugendraums, sowie von Schülern der Mandelberg-Grundschule konnten fast 30 Personen in 3 Gruppen den herumliegenden Müll in und um Dertingen einsammeln.

Wider Erwarten wurden gar nicht so viele Verpackungen aus den Schnellrestaurants eingesammelt. Dafür fand man Matratzen, Waschbecken, Bierkisten und -krüge, Stühle, Kinderwagen, Ofenrohre und vieles mehr.

Die Aktion Saubere Landschaft konnte für Dertingen als voller Erfolg verbucht werden.
Vielen Dank an alle die mitgemacht haben!

Informationen zum Realschulübertritt

Ei­ne In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für Schü­ler der Klas­sen­stu­fe 4 an der Co­me­ni­us-Real­schu­le ist am Di­ens­tag, 23. Fe­bruar, von 18 bis 20 Uhr, Treff­punkt Men­sa. Fol­gen­de The­men sind ge­plant: Schul­art Real­schu­le, An­ge­bo­te der Co­me­ni­us-Real­schu­le, Ar­beits­ge­mein­schaf­ten und Ganz­ta­ge­s­an­ge­bo­te. Au­ßer­dem gibt es ei­ne Füh­rung durch das Schul­ge­bäu­de mit ver­schie­de­nen In­fo­sta­tio­nen. Die An­mel­dung er­folgt an fol­gen­den Ta­gen:

  • Für Schüler aus Baden-Württemberg ist Anmeldung am 16. und 17. März jeweils von 8 bis 13 und 14 bis 16 Uhr. Die Geburtsurkunde, das von der Grundschule ausgehändigte Blatt 4 „Anmeldung in der weiterführenden Schule“, ein Passbild und die Bankverbindung für die Fahrkarte sind mitzubringen.
  • Für Schüler aus Bayern am Dienstag, 15. März, von 8 bis 13 und 14 bis 16 Uhr. Geburtsurkunde und ein Passbild (nur Kreis Miltenberg) sind mitzubringen.

Quelle: Main-Echo